SKT + Autokran - baum+garten Sebastian Eichler Baumpflege

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Einblicke in unsere Arbeit in Bildern und kurzen Worten:

Sebastian Eichler Baumpflege


Fällung einer großen Pappel (Höhe ca. 30 m) mittels Seil-Kletter-Technik

Wegen eines Blitzeinschlages wurde die Pappel im Hintergarten eines Mehrfamilienhauses in Düsseldorf so stark beschädigt, dass sie im hohen Maße bruchfällig und somit - quasi über Nacht - zu einer Gefahr für Menschen und Gebäude geworden war. Mit der Fällung des "Gefahrbaumes" wurde die Firma baum+garten beauftragt. Nicht zuletzt, weil Standort und Baumumgebung die Arbeiten mittels Maschineneinsatz kaum zuließen.

Einen ganzen Sommertag lang wurde die große Pappel gefällt, indem die Äste und der Stamm stückweise abgetragen wurden. Einer der interessierten Anwohner war von der Art und Weise, wie die Arbeiten durchgeführt wurden, so fasziniert, dass er sofort zum Photoapparat griff. Die Aufnahmen stellte er uns später freundlicherweise zur weiteren Verwendung zur Verfügung.

Fällung einer Pappel

Fassadenreinigung an einem Kirchturm

Von der Gemeinde St. Martin in Essen wurden wir damit beauftragt, den Kirchtum vom unerwünschten Pflanzenbewuchs zu befreien. Der Kirchturm, welcher mit großen Maschinen / Arbeitsbühnen kaum zugängig ist, konnte mit uns unproblematisch, schnell und lautlos, innerhalb eines Arbeitstages vom unerwünschten Grün befreit werden. Für ein wenig Aufregung rund um das Kirchenleben konnten wir damit auch sorgen, da unsere Arbeitsweise - welche sich oftmals spektakulärer darstellt, als wir es selbst empfinden - für großes Interesse bei den "Zuschauern" sorgte.

Fassadenreinigung Kirchturm Essen

Sicherheitstraining Seil-Kletter-Technik

Das Thema SICHERHEIT wird bei uns GROSS geschrieben. Das Arbeiten mit der Seil- und Klettertechnik ist ebenso gefährlich oder ungefährlich, wie es das Arbeiten mit den klassischen Methoden ist. Voraussetzung: Die erforderlichen Techniken und Vorschriften wurden fachkundig erlernt und trainiert. Ebenso wie die Fertigkeiten selbst müssen Material und Ausrüstung immer stimmen, d. h. sie müssen immer geprüft und auf dem neusten Stand sein. Die Sicherheitstrainings zählen zur Grundvoraussetzung unseres Berufes.

Seilklettertechnik SKT Sicherheitstraining

Baumpflegearbeiten an einer alten Roteiche

An einer alten Roteiche im Garten eines denkmalgeschützten Hauses in der Recklingäuser Innenstadt führten wir die erforderlich gewordenen Baumpflegearbeiten durch. Wir befreiten den Baum von abgestorbenen, morschen und bruchgefährdeten Ästen und nahmen Einkürzungen vor, die dem Habitus dieses "Charakterbaumes" gerecht wurden. "Wie frisch vom Frieseur", so sähe er aus, meinte ein interessierter Passant nach Abschluß der Arbeiten. Wie auch immer...

Der Pflegeschnitt trägt immer entscheidend zur Erhaltung der Baumvitalität bei. Durch das Arbeiten mit der Seil-Kletter-Technik wird es möglich, den Baum "von Innen heraus" von allen Seiten zu betrachten und die Pflege aus nächster Nähe im "Sinne des Baums" durchzuführen.

Baumpflege Kronenpflege Roteiche

Beurteilung der Stand- und Bruchsicherheit einer denkmalgeschützten Kastanie: Durchführung eines Zugversuches (nach WESSOLY)

Vom Kreis Recklinghausen wurden wir damit beauftragt, die Stand- und Bruchsicherheit einer alten,
denkmalgeschützten Kastanie in Oer-Erkenschwick zu beurteilen. Der Baum zählt in  "Alt-Oer" zu einem Ortsteil prägenden "Bauwerk", so dass der Beurteilung ein besonderes, auch öffentliches, Interesse entgegengebracht wurde. Äußerlich wies die Kastanie zwar (auch) altersbedingte "Schwachstellen" auf, doch insgesamt war die Baumviatalität nach unseren eigenen Begutachtungen (visuelle Beurteilung und durchgeführte Berechnung nach SIA) als zufriedenstellend zu bezeichnen. Um auf "Nummer sicher(er)" zu gehen, wurde in Zusammenarbeit mit dem Sachverständigenbüro Carsten Venzke ein Zugversuch (nach WESSOLY) durchgeführt, der weiteren Aufschluss über die Standsicherheit des Baumes geben sollte.

Nach manueller Aufnahme der erforderlichen Daten, flatterte nach einigen Tagen die Auswertung ins Haus, mit einem Ergebnis, das unsere eigenen zuvor durchgeführten Auswertungen unterstrich: Auch gemäß Zugversuch verfügt der Baum noch über eine ausreichende Standsicherheit!

Zugversuch Wessoly

Fällungen mittels Seil-Kletter-Technik und 50to-Autokran

Die Anfragen, schwer erreichbare Bäume in Kombination mittels Seil-Kletter-Technik und Autokran durchzuführen, nehmen in den vergangenen Jahren kontinuierlich zu. Der Vorteil besteht darin, dass ganze Kronenteile quasi "an einem Stück" abgetragen werden können und außerhalb von Gärten / Grünanlagen "in Ruhe" sauber aufgearbeitet, aufgeschnitten und gehäckselt werden können.

Uns, die wir den Part der Seil-Kletter-Technik übernehmen, bleibt dadurch der Aufstieg in den Baum "erspart". An dem Harken des Kran befestigt setzt der Fahrer des Krans uns an einer passenden Position im Baum ab und gemeinsam - über Funk- und / oder Sichtverbindung - wird entschieden, an welchen Stellen der Motorsägenschnitt erfolgen soll. Während des "Aufstiegs" per Kran als auch während der Arbeiten im Baum sind wir jederzeit gesichert.
   
Die Fotoaufnahmen wurden uns zur Verfügung gestellt von Hans-Dieter Müller, Recklinghausen. Vielen Dank!
Baumfällung mit Autokran
Die Fotoaufnahmen wurden uns zur Verfügung gestellt von Helmut Back, Herten. Vielen Dank!
Fällung eines Baumes mit Autokran und Seilklettertechnik
a
Copyright baum+garten, Sebastian Eichler, 1998 - 2018
holz+laden www.holzbau.team
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü